Nie wieder schlechten Espresso mit diesen 3 Tipps

Mit dem richtigen Zubehör und ein paar Tipps stellst du jede Siebträgermaschine wie ein Barista ein!

Mit unseren Tipps

EINFACH DEINE SIEBTRÄGERMASCHINE ROCKEN

TIPP 1: Saubere Vorbereitung

Nachdem deine Siebträgermaschine und die Tassen vorgeheizt sind, sollte der Siebträger mit dem Barista Handtuch von Kaffee- und Wasserresten befreit werden. Kondenswasser und alter Kaffee können den Geschmack negativ beeinflussen.

TIPP 2: KAFFEEWAAGE VERWENDEN

Um deine Siebträgermaschine richtig einzustellen und immer guten Espresso zu bekommen, empfehlen wir dir bei jedem Bezug eine Kaffeewaage zu benutzen.

Nur so kannst du deine Siebträgermaschine richtig einstellen und du erhältst kontinuierlich gute Ergebnisse.

Tipp 3: Die goldene Espressoformel

Wir empfehlen die Ratio: 1:2

Das bedeutet, dass z.B. bei einem Doppelsiebträger aus 18 g Kaffeemehl nach 25 Sekunden 36 ml (=Gramm) Espresso in der Tasse landen sollen.

Ist nach Ablauf der Zeit eine größere
Menge in der Espressotasse, war der
Mahlgrad zu grob eingestellt.

Bei weniger als 36 g war er zu fein.
Daher ist es wichtig, immer eine Waage griffbereit zu haben.

Deine Lösung:

Alles Barista Zubehör & noch mehr Tipps in einem Bundle!