Espresso Martini: Hollywood Feeling an Heiligabend - COYOOCO

Espresso Martini: Hollywood Feeling an Heiligabend

Adventsspecial

Heiligabend steht vor der Tür und so langsam kommen wir mit der Abendplanung ganz schön ins Schwitzen. Was gibt es zu Essen, welche Getränke servieren wir und wie können wir unsere Verwandten so richtig beeindrucken? Bei all den Überlegungen kommen wir um einen wirklich guten Cocktail nicht herum. Denn was lockert jede Stimmung auf und sorgt für Lobeshymnen? Richtig, ein wirklich guter Drink. Wir stellen dir heute einen Klassiker Cocktail vor, der für das Hollywood Feeling an Heiligabend sorgt und bei dem du sogar an deiner Siebträgermaschine glänzen kannst: der Espresso Martini. 

 

Das brauchst du:

 

  • 50 ml Wodka
  • 25 ml Kaffeelikör
  • 25 ml Espresso
  • 3 Stk. Kaffeebohnen für die Deko
  • 5 Stk. Eiswürfel für die Shaker

 

 

So gelingt dir der Espresso Martini:

 

  1. Nimm als erstes deinen Shaker und fülle ihn mit Eiswürfeln. Dann gibst du 50ml Wodka und 25ml Kaffeelikör hinzu.
  2. Nun zum Espresso. Klopfe zunächst deinen Siebträger aus und befreie ihn mit deinem Coyooco Barista Pinsel von übrig gebliebenen Kaffeeresten. Das ist sehr wichtig, denn Kaffeereste können deinen Espresso bitter schmecken lassen. Wische dann deinen Siebträger noch einmal mit unserem Coyooco Barista Handtuch aus, um zurückgebliebenes Kondenswasser zu entfernen. Mahle im Anschluss die Kaffeebohnen in deiner Kaffeemühle und befülle den Siebträger mit dem Kaffeemehl. Nun geht es ans Tampen. Streiche vorsichtig mit dem Zeigefinger über den gehäuften Kaffee, um eine gerade Oberfläche zu schaffen. Nutze dann deinen Coyooco Tamper, um das Kaffeepulver gerade in den Siebträger zu drücken. Ein kleiner Tipp: Verwende die Coyooco Tampermatte als Unterlage. So vermeidest du es, Kaffeemehl auf deiner Arbeitsplatte zu verteilen. Bevor du nun den Siebträger in deine Siebträgermaschine einsetzt, muss die Brühgruppe durchgespühlt werden. Lass dafür ungefähr 3 Sekunden heißes Wasser laufen, um zurückgebliebene Kaffeereste zu entfernen. Stelle nun das Glas mit der Nougatmilch unter die Trägeröffnung und lass den Espresso zur Mischung dazufließen. Dein Espresso sollte ungefähr 25 bis 35 Sekunden durchlaufen. Läuft der Kaffee zu schnell oder zu langsam, muss der Mahlgrad angepasst werden.
  3. Fülle nun den Espresso ebenfalls in den Shaker und shake alles kräftig durch. 
  4. Nun geht es ans Servieren und da darf das „Martini-Feeling“ natürlich nicht fehlen. Fülle deshalb den Drink in ein Martiniglas und dekoriere ihn mit Kaffeebohnen. Viel Spaß beim Servieren!

 

Apropos Weihnachten! Du bist noch auf der Suche nach den letzten Geschenken? Dann schau doch mal bei uns vorbei. Zwischen dem Barista Pinsel, dem Barista Tuch und unserem Coyooco Tamper findest du bestimmt das passende Geschenk. Ein Highlight gibt es übrigens ganz neu: unser Milchkännchen aus Edelstahl.